Für die MitarbeiterInnen der Eberhard Karls Universität Tübingen steht künftig die Möglichkeit der Unified Communications Telefonie (UC) über die bestehende, vom tba betriebene, TK-Anlage von Alcatel-Lucent mit Open TouchConversation zur Verfügung. Die Softwarelösung für die Telefonie steht über das Internet weltweit zur Verfügung, ohne hierfür eine VPN-Verbindung zu benötigen.

Für die Nutzung muss ein Antrag gestellt werden (Siehe unten Punkt 1)


Verfügbarkeit

Es stehen Softphones für folgende Betriebssysteme zur Verfügung:

  • Windows 10
  • MacOS

OpenTouch Conversation und macOS 12 Monterey: Auf einem Mac mit M1 (Intel Geräte scheinen nicht betroffen) und macOS 12 kommt es möglicherweise zu Fehlern: Anrufe über den Client können nicht durchgeführt werden, weil Audio- und Videodienste nicht zur Verfügung stehen. Wer auf OpenTouch Conversation angewiesen ist, sollte auf das Update von macOS vorerst verzichten. 


Weiterhin besteht zusätzlich die Möglichkeit, OTC auf einem Smartphone mit folgenden Betriebssystemen mit der aktuellen Version zu nutzen:

  • Android
  • iOS