Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

ZDV-Account

Allgemeine Hinweise:

Grundsätzlich werden Benutzer-Accounts (universitäre LoginID) und die damit verbundene Mail-Adresse vom Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV) angelegt. Dies geschieht bei der Immatrikulation/ Einstellung automatisch. Die entsprechenden Informationen, wie LoginID, Mail-Adresse und das dazugehörende Passwort, werden Ihnen per Anschreiben zugestellt. (Das Passwort kommt separat). Die LoginID ermöglicht die Nutzung der elektronischen Dienstleitungen der Universität Tübingen. Eine Übersicht der Dienstleistungen finden Sie stets aktuell → hier aufgelistet. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, einen Gast-Account für Angehörige der Universität, Doktoranden und Gäste, zu beantragen.


Studierende

Studierende erhalten das Datenblatt mit der persönlichen LoginID, Mail-Adresse und dem Anfangspasswort automatisch mit der Zustellung der Immatrikulationsunterlagen.Die persönliche LoginID und Mail-Adresse sind bis zur Exmatrikulation gültig und werden nach einer Übergangsfrist von 4 Wochen gesperrt und sind nicht mehr verwendbar. Der Termin, zu dem die LoginID gesperrt wird, wird den Betroffenen mindestens 4 Wochen vorher per Mail mitgeteilt. Etwa 2 Monate nach der Sperrung werden die Daten im Heimatverzeichnis (persönliches Laufwerk) und im Mail-Account gelöscht. Eine Weiterleitung der Mails an eine beliebige Mail-Adresse ist für maximal 2 Jahre möglich. Wenn Sie die Einrichtung einer Weiterleitung wünschen, schicken Sie von Ihrem universitären Mail-Account eine entsprechende Anfrage an die → Benutzerverwaltung des ZDV.


MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen der Universität sind automatisch für die Dienste des ZDV angemeldet und erhalten persönliche LoginID, Mail-Adresse und das Anfangspasswort von der Personalverwaltung per Hauspost zugesandt. Es gibt einige Ausnahmen: Z.B. ungeprüfte HiWis müssen hierfür einen → Antrag bestehend aus dem Deckblatt und der Anlage 1. (Persönliche Login-ID/E-Mail-Adresse - Anmeldung) stellen. Die persönliche LoginID und Mail-Adresse sind bis zur Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses gültig und werden nach einer Übergangsfrist von 4 Wochen gesperrt und sind nicht mehr verwendbar. Der Termin, zu dem die LoginID gesperrt wird, wird den Betroffenen mindestens 4 Wochen vorher per Mail mitgeteilt. Etwa 2 Monate nach der Sperrung werden die Daten im Heimatverzeichnis (persönliches Laufwerk) und im Mail-Account gelöscht. Eine Weiterleitung der Mails an eine beliebige Mail-Adresse ist für maximal 2 Jahre möglich. Wenn Sie die Einrichtung einer Weiterleitung wünschen, schicken Sie von Ihrem universitären Mail-Account eine entsprechende Anfrage an die → Benutzerverwaltung des ZDV.


Gast-Account

Bei einem Gast-Account handelt es sich um einen zeitlich befristeten Zugang zu den elektronischen Dienstleistungen der Universität Tübingen.In Abhängigkeit von Status und der Zugehörigkeit zu einer Einrichtung gibt es spezielle Regelungen, die Sie auf der → „Gäste-Seite“ des ZDV beschrieben finden.  Der Account muss beim ZDV rechtzeitig (mindestens 2 Tage vorher) beantragt werden. Der Antrag kann vom Gastgeber hier → ZDV Anträge bestehend aus Deckblatt und Anlage 2. (Gäste-Login-ID/E-Mail-Adresse - Anmeldung) gestellt werden. Es erfolgt keine vorherige Mitteilung über den Termin, zu dem die LoginID gesperrt wird. Der Gast-Account umfasst die LoginID (Zugang Intranet, Windows-Domäne), eine Mail-Adresse mit ...@uni-tuebingen.de, sowie ein persönliches Laufwerk (Heimatverzeichnis). Der Zugang zu Gruppenlaufwerken (GLW) ist, sofern vom Gastgeber gewünscht, möglich.


MitarbeiterInnen des Klinikums

MitarbeiterInnen des Klinikums können einen ZDV-Account → online über den → Geschäftsbereich Informationstechnologie (GB IT) beantragen.
Je nach Beschäftigungsverhältnis erhalten Klinikums-MitarbeiterInnen eine Mail-Adresse in der Mail-Domain:
@uni-tuebingen.de
@medizin.uni-tuebingen.de
@klinikum.uni-tuebingen.de

Wichtige Hinweise:

  • Die Mail-Domain @med.uni-tuebingen.de ist eine Klinikum-interne Mail-Domain. Mail-Adressen hierfür werden nicht vom ZDV, sondern vom GB IT vergeben. 
  • Leistungen, die ausdrücklich Universitätsmitgliedern bzw. Universitätsangehörigen vorbehalten sind, können nur von den Mitarbeiterinnen und  Mitarbeitern des Klinikums in Anspruch genommen werden, die Mitglied der Medizinischen Fakultät sind.
  • Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums ist der GB IT Ansprechpartner bei allen EDV-Fragen.

Doktorandinnen und Doktoranden

Bei Doktorandinnen und Doktoranden unterscheidet sich das Vorgehen je nach Fakultät und Status (immatrikuliert, angestellt). Näheres hierzu finden Sie auf auf der → „Doktoranden-Seite“ des ZDV.


Löschen der LoginID/Mail-Adresse

Sollten Sie eine LoginID inclusive der Mail-Adresse nicht mehr benötigen, können Sie einen schriftlichen Löschantrag stellen. Eine vorzeitige Löschung der persönlichen LoginID für Studierende und MitarbeiterInnen ist nicht möglich. Die Löschung kann hier → ZDV Anträge beantragt werden.


ELP-Gast-Account (ILIAS/moodle)

Der Gast-Account für ILIAS/moodle ist jeweils für ein Semester gültig. Eine Verlängerung durch den Gastgeber kann für das nächste Semester erfolgen. Die Daten Ihres Gastgebers/Gastgeberin finden Sie in der Einladungsmail. Die Verlängerung ist ab 4 Wochen vor Ablauf des Accounts möglich. Das Einrichten eines Gastkontos kann hier → ELP Gäste Verwaltung erfolgen. Die Zugangsdaten (Gast-LoginID und initiales Passwort) sowie die Mail-Adresse des Gastgebers werden von elp-gast@zdv.uni-tuebingen.de an die Mail-Adresse des Gastes versendet.


WLAN-Gast-Account

Der Gast hat mit dem Gast-Account Zugang zum Intranet (Uni-Netz) und Internet. Der Account wird vom Gastgeber direkt beantragt und kann sofort genutzt werden. Den Antrag stellen Gastgeber hier: → WLAN für Gäste


Benutzerverwaltung

Informationen über die Benutzerverwaltung des ZDV finden Sie hier: →Benutzerverwaltung ZDV