Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 8 Next »

SPSS kann nach Installation nicht gestartet werden

Inhalt:

Unterstützte Betriebssysteme:

Windows 10 (64-Bit-Version)

macOS: Big Sur (macOS 11) (x86-64, M1 laut IBM geht mit Rosetta 2) 

Hier finden Sie ausführliche Informationen:   Systemvoraussetzungen IBM SPSS Statistic 27

Lösung:

Erste Schritte:

  • Haben Sie SPSS nach Anleitung installiert? Sind eventuell zur Verfügung stehende Fixpacks installiert worden? Sie finden die Windows-Anleitung (und mögliche Fixpacks) auf dem Campus Softwareportal:

          CampusSoftware-Portal 

          macOS Installationsanleitung

          Installation SPSS 27 (Windows 10) Netzwerklizenz

WindowsmacOS
C:\Program Files\IBM\SPSS\Statistics\27 bzw./Applications/IBM/SPSS/Statistics/25/SPSSStatistics.app/Contents/bin/spssprod.inf
C:\Programme\IBM\SPSS\Statistics\27Beachten Sie, dass Sie SPSSStatistics.app mit einem Rechtsklick > «Paketinhalt zeigen» öffnen müssen, damit Sie an die spssprod.inf herankommen.

Es kann helfen, den Lizenzserver hier per Tastatur manuell zu löschen und komplett neu zu tippen

Bitte den Lizenzserver nicht per Copy&Paste aus der Anleitung übernehmen, dabei werden falsche Zeichen übernommen.


VPN-Verbindung (von außerhalb des Uni-Netzes) / IP-Adresse / Netzwerkeinstellungen / Firewall

  • Sie benötigen eine SSTP- (Windows) oder L2TP- (macOS) Verbindung. Mit dem Cisco VPN-Clienten kann SPSS nicht genutzt werden!
    Installationsanleitung SSTP oder L2TP: Remote-Zugang (VPN)
  • Hat Ihr Rechner nach SSTP/L2TP-Verbindungsaufbau eine 134.2.x.y IP-Adresse? http://www.wieistmeineip.de/
  • Bitte überprüfen Sie in ihren Netzwerkeinstellungen ob Sie das Internetprotokoll IPv4 auf ihrem Gerät eingestellt haben. Mit IPv6 erhalten Sie keine Verbindung zum Lizenzserver.
  • Stört eventuell eine Firewall/Antivirenprogramm die Verbindung zum Lizenzserver? Eventuell kurzfristig deaktivieren und erneut versuchen.


Weitere Probleme bei macOS

  • Stellen Sie sicher, das SPSS nicht läuft (kein SPSS Icon im Dock)
  • Löschen Sie den Ordner IBM in ~/Library/Application Support/ und alle Dateien, die mit com.ibm.spss anfangen im Ordner ~/Library/Preferences/ 
    Den Library Ordner erreichen Sie über den Finder über das Menü "Gehe zu…", halten Sie die Taste ALT gedrückt und wählen "Library". 
  • Probieren Sie, SPSS zu starten. Bringen Sie eventuell viel Geduld mit (hat auf einigen wenigen Geräten schon mal 10 Minuten gedauert)


SPSS lässt sich immer noch nicht starten

Sollte sich SPSS nach Durchführung dieser Schritte immer noch nicht starten lassen, dann senden Sie bitte eine Mail mit folgenden Angaben an support@zdv.uni-tuebingen.de :

  • SPSS-Version
  • Betriebssystem-Version
  • Inhalt der spssprod.inf (als Dateianhang)
  • Error-code

Alternativ können Sie sich auch an die Geniusbar wenden:

Genius-Bar ZDV

  • No labels