Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

USB-C Ethernet Adapter

Wenn das iPad nicht über eduroam, sondern per Kabel (Ethernet) ans Netz soll, wird zusätzliche Hardware benötigt. 

Ein USB-C Ethernet-Adapter kann problemlos am iPad verwendet werden. Aber Achtung: nicht alle Chipsätze dieser Adapter sind kompatibel zu iPadOS. Falls der Adapter an einem Mac funktioniert, ist es sehr wahrscheinlich, dass er auch am iPad tut. Grundsätzlich gilt: einfach probieren ob der verfügbare Adapter erkannt wird, wenn nicht, muss man halt eine Alternative suchen. 

In den Einstellungen erscheint ein zusätzlicher Eintrag "Ethernet". Erscheint dieser nicht, kann das iPad den angesteckten Adapter nicht nutzen. 

In den Einstellungen › Ethernet kann man bei Bedarf auch eine feste IP-Adresse konfigurieren. Standardeinstellung ist DHCP. 

Einfache USB-C Ethernet Adapter belegen leider den USB-Anschluss, so dass das USB-Mikrofon nicht mehr verwendet werden kann. Es gibt aber auch USB-C Docking Stationen, die mit zusätzlichen USB Schnittstellen (und eventuell noch HDMI für einen Beamer) ausgestattet sind, auch diese funktionieren meist problemlos am iPad. Wenn das iPad Bild auf einem Beamer gezeigt werden soll, sind diese Docking Stationen ideal. Achten Sie hier beim Kauf aber explizit auf die Kompatibilität mit iPadOS. 


MAC Adresse des Adapters freischalten

Leider kann man die MAC Adresse des Adapters auf dem iPad nicht auslesen (zumindest habe ich noch keine Möglichkeit gefunden). Stecken Sie daher den Adapter einmal an einen anderen Rechner an und lesen dort die MAC-Adresse des Adapters aus (unter Windows: Eingabeaufforderung › "ipconfig /all", dort wird die Hardware Adresse des Adapters gezeigt. Falls Sie nicht wissen, welche die richtige ist, einmal den Befehl ohne Adapter ausführen, einmal mit, die neu hinzugekommene ist die des Adapters). 

Registrieren Sie die MAC Adresse im Portal Netzzugang. Jetzt kann auch das iPad den Adapter nutzen. 


Einschränkungen

Bitte beachten Sie, dass Apples FaceTime nicht über Ethernet funktioniert, hier müssen Sie eine WLAN-Verbindung aufbauen. Bitte nutzen Sie Zoom oder Microsoft Teams als Alternative,


  • No labels