Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Auch für Mailmigration von Cyrus-Mail nach Exchange

Dazu zuerst, zusätzlich zur neuen Exchange-Mailbox, die alte IMAP-Mailbox auf dem Cyrus-Mailserver über die Systemsteuerung zu Outlook hinzufügen (falls noch nicht vorhanden). Outlook muss dazu geschlossen sein.


IMAP-Konto Outlook Konfiguration (Cyrus-Mailserver)

Tippen Sie in das Windows Startmenü oder die Suchen-Lupe Systemsteuerung ein


Je nach Windows Version: E-Mail oder Mail in Systemsteuerung (Kleine Symbole) doppelklicken

Systemsteuerung - (E-)Mail - E-Mail-Konten - Neu - Manuelle Konfiguration



KontotypIMAP
Posteingangsservermailserv.uni-tuebingen.de
Postausgangsserversmtpserv.uni-tuebingen.de



Weitere Einstellungen öffnen

Register: Postausgangserver



Register: Erweitert

Posteingangsserver 993
SSL
Postausgangsserver25 TLS


Fertigstellen und schließen


Outlook ist jetzt eingerichtet für den IMAP-Zugriff auf den Cyrus-Mailserver

(Falls Sie keine Migration auf das Exchange System durchführen, ist der weitere Teil (Mailumzug) der Anleitung zu ignorieren)




Mailumzug (kopieren):


Nach der Einrichtung des IMAP-Mailkontos sollten jetzt beide Mailkonten in Outlook verfügbar sein.
Outlook starten und die zu kopierenden Mails oder Ordner in der IMAP-Mailbox markieren und über das Kontextmenü der rechten Maustaste in die Exchange-Mailbox kopieren. (Bitte kopieren, nicht verschieben, sonst könnten Verschiebeprobleme auftreten). Der Kopiervorgang kann bei großen Mailboxen mehrere Stunden dauern. Mit Outlook sollte während des Kopiervorgangs nicht gearbeitet werden.



Nach Abschluss aller Kopiervorgänge sollten Sie das nicht mehr benötigte IMAP-Konto wieder aus Outlook entfernen, da sonst, nach Deaktivierung des Cyrus-Mailkontos, Anmeldefehler angezeigt werden.