Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

19 Beschränkungen

1 Wichtige Beschränkungen der Android-Version

  1. Hinzufügen von Registerkarten und Apps (OneNote, Sharepoint) ist nicht möglich
  2. "In SharePoint öffnen" fehlt
  3. es fehlen: Whiteboard, Terminplanungsassistent, Befehlszeile
  4. Wikis sind nur lesbar

Die fehlenden Funktionen können Android-Benutzer über die Web-App (im Web-Browser anmelden an portal.office.com) nutzen (großer Bildschirm empfohlen)

2 Beschränkungen bei bestimmten "Mail-Domains"

  1. Einladungen zu Teams funktionieren nicht bei ...@bwstaff.de und ...@bwedu.de (haben keine Mailbox)
  2. Empfänger, deren E-Mail-Adressen kein Microsoft-Konto mit (!) Mailbox sind, müssen ein (kostenloses) Microsoft-Konto mit E-Mail-Funktion anlegen. Dabei erhalten sie eine weitere (neue, echte) E-Mail-Adresse. Nur mit dieser neuen, zum Microsoft-Konto gehörigen E-Mail-Adresse, ist eine Anmeldung an Teams (Programm, Webseite oder App) möglich.
  3. Universitätsmitglieder (Bedienstete und Studierende) sollten sich grundsätzlich vor der ersten Verwendung von Teams bei Microsoft365 registrieren und Teams nur mit @cloud bzw. @s-cloud aktivieren (keinesfalls mit @bwstaff, @bwedu, @student oder @uni   -diese E-Mail-Adressen sollten bzw. können nicht als Gäste eingetragen werden. Info-E-Mail an diese Mailadressen sollten immer nur auf https://uni-tuebingen.de/de/175398 hinweisen) .
  4. Fügen Sie Universitätsmitglieder, die @cloud bzw @s-cloud besitzen (sollte sie), über Ihren Namen in ein Team ein oder lassen Sie sie per Team-Code oder Team-Link beitreten.
  5. Für andere universitäre E-Mail-Adressen (z.B. @wiwi.uni...) gilt ebenfalls Punkt 3

3 Beschränkungen für Gäste

  1. Gäste können keine Teams oder Kanäle anlegen
  2. Gäste können Dateien nicht synchronisieren

Gäste können aber Dateien manuell up- und downloaden, Dokumente bearbeiten, kommunzieren (Chat, Anrufe, Videokonferenz), Aufgaben bearbeiten.


20 Kleinigkeiten

  1. An Kanäle lassen sich E-Mails senden: Öffne einen Kanal, klicke rechts oben auf die drei Punkte, wähle "E-Mail-Adresse kopieren"
  2. In Aktivität > Feed lassen sich Beiträge durch Ziehen nach links als "ungelesen" kennzeichnen, durch Antippen werden sie geöffnet.
  3. Im Teams Desktop-Client und im Webbrowser können gespeicherte Beiträge über das runde Benutzersymbol (oben rechts) > Gespeichert abgerufen werden. In der Android-Version geschieht dies über rechts unten: "Mehr"