Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Die Anleitung ist nicht für die Migration von Daten zwischen 2 verschiedenen Benutzern gedacht, sondern nur für 2 Speicherdienste von einen Benutzer konzipiert. Wenn Sie eine Datenmigration von ihren Daten auf das OneDrive einer Kollegin / eines Kollegen wünschen (weil Sie z.B. die Universität verlassen), dann wenden Sie sich bitte an den Support (support@zdv.uni-tuebingen.de). Das ZDV kann alle (eine Auswahl ist nicht möglich) ihre Daten auf das dienstliche OneDrive einer Kollegin / eines Kollegen kopieren, dabei können die Berechtigungen für geteilte Dateien erhalten bleiben. Das betrifft natürlich nur @cloud.uni-tuebingen.de, auf andere Dienste hat das ZDV keinen Zugriff. 

Microsoft hat die Schließung des Dienstes mover.io angekündigt. Im Moment sollte aber die Migration von bwstaff nach cloud.uni-tuebingen.de noch verfügbar sein. Eine Migration von bzw. zu Dropbox z.B. wird in Kürze (Juli 2022) nicht mehr möglich sein. 

siehe: https://docs.microsoft.com/de-de/sharepointmigration/mover-retirement-timeline

Datenmigration von OneDrive zu OneDrive (anderer Account) oder von/zu anderem Storage-Dienstleister

Für die Datenmigration eines OneDrive zu einem anderen Onedrive mit einem anderen Account kann man Mover (https://mover.io/) verwenden. Der Dienst von Microsoft kann mit ihrem Account @cloud.uni-tuebingen.de und ihrem @bwstaff.de oder @bwedu.de verwendet werden.

Melden Sie sich beim Dienst mit ihrem Microsoft Account @cloud.uni-tuebingen.de an. 

Nutzen Sie jetzt den Transfer Wizard, um ein Transfer ihrer Daten zu beginnen. Ihr cloud.uni-tuebingen.de OneDrive sollte jetzt hier schon verbunden sein. Sie müssen je nach gewünschter Migrationsrichtung aber jetzt das Ziel oder die Quelle neu konfigurieren. 

Mover.io Fenster mit dem Migrationsassistenten

Im diesem Beispiel wollen wir z.B. die Daten vom Onedrive @bwstaff.de nach OneDrive @cloud.uni-tuebingen.de migrieren. Das Ziel bleibt damit cloud.uni-tuebingen.de, die Quelle muss hier neu eingerichtet werden. Wählen Sie dafür unter Step 1: Select Source: Authorize new connector

Wählen Sie in der Liste "OneDrive for Consumer".

Geben Sie dem Connector einen Namen, z.B. "OneDrive bwstaff.de". Der Name sollte klar machen, welcher Dienst und Account hier angesprochen wird. 

Klicken Sie auf "Authorize". 

Melden Sie sich jetzt mit dem Account und dem Passwort bei diesem Dienst an (wie die Anmeldung konkret aussieht hängt vom Dienst ab). 

Sie sollten jetzt die Ordner in ihrem OneDrive bwstaff.de sehen. 

Wählen Sie jetzt unter Step 2: Select Destination: Manage, und wählen da ihr OneDrive for Business aus. Sie sollten jetzt dort ihr Onedrive Inhalt ebenfalls sehen. 

Empfehlung falls Sie schon Daten in diesem OneDrive liegen haben: erzeugen Sie im Ziel einen neuen leeren Ordner, in den die Daten reinmigriert werden können. Es könnte sonst zu Problemen mit gleichnamigen Ordner im Wurzelverzeichnis kommen. Klicken Sie dafür auf «Create Folder» und geben dem neuen Ordner einen Namen. Klicken Sie dann auf den neuen Ordner, um den Ordner zu öffnen. 

Wenn alles korrekt eingestellt ist, klicken Sie auf «Start Copy», um den Prozess zu starten. 

Mover wechselt dann rüber zum Migration Manager und zeigt den Zustand der Migration für diesen Job. Bringen Sie hier etwas Geduld mit, der Kopiervorgang ist nicht besonders schnell. 


Im Migration Manager können Sie später auch ein Kopier-Log erhalten, mit dem Sie von Mover gefundene Fehler nachvollziehen können, ebenso können Sie da den gleichen Job einfach noch mal anwerfen. 


Einschränkungen

  • Es werden keine Berechtigungen mit kopiert. 
  • Ein OneNote Notizbuch kann auf diese Art nicht auf einen anderen Account migriert werden. 



  • No labels