Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Download

Sie können Endnote im Campus Software Portal herunterladen. (für Mitarbeitende, Studierende und Doktoranden). 


Systemvoraussetzungen

Sie benötigen macOS 10.14 oder macOS 10.15 für die Installation. Endnote 20 unterstützt keine früheren Versionen mehr. Versuchen Sie eventuell eine Installation von Endnote X9, wenn Sie noch ein früheres macOS einsetzen 

Microsoft Office 2016, 2019 und Office 365 werden mit CWYW unterstützt. Bitte aktualisieren Sie ihr Office auf die aktuellste Version. 

Achtung:

Endnote 20.0.1 ist aktuell noch nicht offiziell für macOS 11 Big Sur freigegeben. Man kann es trotzdem installieren und auch soweit wir vom ZDV das sehen, ohne größere Probleme nutzen. Zu Apple-Rechnern mit M1 Prozessoren gibt es zusätzliche Hinweise am Ende des Dokumentes.


Installation

In ihrem Download-Ordner (oder wo Sie das Paket beim Download abgelegt haben) finden Sie ein Disk-Image "Endnote20SiteInstaller.dmg", doppelklicken Sie darauf. Ein Fenster mit dem Installationsprogramm öffnet sich, starten Sie die Installation ebenfalls mit einem Doppelklick. Folgen Sie den Anweisungen für die Installation. 

Nach der Installation wird automatisch der "Endote 20 Customizer" aufgerufen. 

Wählen Sie hier die gewünschten Optionen. Für die Integration in Microsoft Word müssen Sie "Cite while you write" aktiviert haben. Klicken Sie auf "Next". Warten Sie bis die Aufgaben abgeschlossen sind und klicken auf "done". 

Wenn Sie eine Aufforderung für ein Update erhalten, installieren Sie dieses bitte. 


Aktualisierung

Sie sollten Endnote immer auf dem aktuellen Stand halten. Endnote sucht hin und wieder selbst nach Updates, Sie können das aber auch manuell anstoßen. Wählen Sie im Menü «Endnote 20 › Check for Updates…». Wenn ein Update verfügbar ist, folgen Sie den Anweisungen zum Update. 


Ebenso sollten Sie überprüfen, ob ihr Word auf dem aktuellsten Stand ist. 


Endnote unter macOS Big Sur und den neuen Apple M1 Prozessoren

Endnote 20 ist noch nicht für macOS Big Sur und den neuen M1 Prozessoren optimiert und steht im Moment nur für Macs mit Intel Prozessoren zur Verfügung. Endnote läuft aber mit der Rosetta-Übersetzungsschicht auch auf neueren Macs mit M1 Prozessor. 

Siehe auch: EndNote: Big Sur Compatibility (clarivate.com)

Man erhält bei den M1 Macs aber eine Fehlermeldung, dass das CWYW Add-In nicht mit der installierten Version von Microsoft Word kompatibel ist. Das Problem ist dadurch zu lösen, dass man Word im Rosetta-Modus laufen lässt. 

Error (M1 chip): Word wasn't able to load an add-in. Your add-in isn't compatible with this version of Word. (EndNote CWYW Word 16.bundle) – Alfasoft Support & Knowledgebase

In Kürze: Gehen Sie im Finder in ihre Programme, klicken da Microsoft Word.app mit einem Rechtsklick (oder command-Klick) an und wählen im Kontextmenü "Informationen" aus. 


Aktivieren Sie im Informationen-Fenster von Word Rosetta:

Nach Neustart aller Programme sollte das dann funktionieren. 


Allgemeine Problembehebung der CWYW Integration in Word

Folgende Schritte können helfen, wenn das Cite while you write Add-In in Word mal wieder nicht laufen will:

  • Aktualisieren Sie ihr installiertes Endnote über das Menü «Endnote 20 › Check for Updates…»
  • Aktualisieren Sie ihr Microsoft Office, z.B. in Word, Menü «Hilfe › Nach Updates suchen…»
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine kompatible Word-Version zu ihrer Endnote Version haben. Compatibility and System Requirements
  • Führen Sie danach den Customizer erneut aus über das Menü «Endnote 20 › Customizer…»
  • Starten Sie danach alle Programme neu.